Smarter Organizations

Überblick

Smarter Organizations

In einer globalen Wirtschaft, in der Veränderung die einzige Konstante ist, ist es hart, ganz nach oben zu kommen – noch härter ist es, ganz oben zu bleiben. Die meisten Unternehmen sind bei freundlichen Marktbedingungen recht erfolgreich, tun sich aber schwer damit, sich an Geschäftszyklen anzupassen. Andere Unternehmen überleben zwar die Krise, kommen aber nur schwer wieder auf die Beine. Smarter Organisations sind langfristig erfolgreich, indem sie die richtige Mischung aus operativen Spitzenleistungen und kontinuierlicher Innovation finden. Sie sehen Veränderungen voraus, stellen sich auf Veränderungen in ihrer Umgebung ein und unterhalten erstklassige Knowledge Management-Systeme.

Viele große Unternehmen werden von den durch Globalisierung, Internet und Konkurrenz ausgelösten Veränderungen geradezu überwältigt und können nur schwer mit den entsprechenden Herausforderungen umgehen. Smarter Organisations vereinfachen ihre Betriebsabläufe, indem sie Tools einbauen, mit denen sie komplexe Sachverhalte besser strukturieren, verstehen und managen können. Die weite Verbreitung von sozialen Medien, Collaboration Tools und Machine Learning eröffnet ganz neue Möglichkeiten. Diese Unternehmen stellen sich auf diese neue Realität ein und passen ihre Arbeitsumgebung an, um ihre Produktivität zu steigern.

Infosys ist überzeugt: Um auch in der Geschäftswelt von morgen noch erfolgreich zu sein, müssen smarter Organisations ständig vereinfachen, zusammenarbeiten, lernen und sich auf die Herausforderungen von morgen einstellen.

Zum Download dieses Viewpoints (in englischer Sprache)

Blog (in englischer Sprache)

Share the page

  • Tweet
  • Share on Facebook
  • Share on LinkedIn
  • Google+
Back to Top